Bereits online und in der Printausgabe vom 25.11.2016 zum ESE-Kongress erscheint ein Fachartikel über PikeOS und wie Sie die Entwicklung und den Betrieb sicherheitszertifizierter Anwendungen auf einer gemeinsamen Hardware-Plattform sicherstellen können.

Es geht um Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren. Diese stellen völlig neue Anforderungen an die Entwicklung elektronischer Systeme und Anwendungen für Automobile. Hersteller streben nach Konsolidierung des bisherigen Wildwuchses bei Hard- und Software-Plattformen, müssen aber kritische Anwendungen strikt von angreifbaren trennen. Mit PikeOS von SYSGO steht Entwicklern eine Umgebung zur Verfügung, die eine solche Trennung gewährleistet und sich in der Flugzeugindustrie mit ihren mindestens ebenso hohen Sicherheitsanforderungen bewährt hat. Die modulare Software-Architektur PikeOS integriert mehrere Embedded-Anwendungen auf einer Hardware-Plattform.

Lesen Sie mehr ab 25.11.2016 in der Printausgabe der Elektronik Praxis oder bereits heute online